Brother HL-5300-Serie

von

Die neue Brother-HL-5300-Serie besteht aus sechs Geräten. Die Preise reichen von rund 275 bis 510 Euro. Durch eine 8.000-Seiten-Tonerkartusche verspricht Brother günstige Druckkosten.

Erschienen am 19. März 2009 bei Druckerchannel.de, 1 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=2483


Sechs S/W-Laser mit Duplex und großem Toner


Brother HL-5340D

Für rund 275 Euro ist mit dem HL-5340D das Einstiegsmodell erhältlich.

Zur Ausstattung zählt eine Duplexeinheit, für den automatischen, beidseitigen Druck. Zum Anschluss an den Computer gibt es neben einer USB-2.0-Schnittstelle auch einen Parallel-Port. Das Drucktempo liegt bei 30 A4-Seiten pro Minute, die maximale Auflösung beträgt 1.200 x 1.200 dpi.

Die Papierkassette hat ein Fassungsvermögen von 250 Blatt, die Mehrzweckzufuhr für Etiketten, Umschläge und andere Medien hat eine Kapazität von 50 Blatt. In der Papierausgabe finden 150 bedruckte A4-Seiten Platz.


Brother HL-5350-Serie und HL5370DW

Für zirka 330 Euro ist der HL-5350DN zu haben. Er ist im Gegensatz zum HL-5340D mit einer Netzwerkschnittstelle ausgestattet. Zudem hat Brother den Arbeitsspeicher auf 32 MByte verdoppelt.

Des Weiteren gibt es den HL-5350DNLT mit zweiter Papierkassette für rund 425 Euro. Mit insgesamt 800 Blatt Papierkapazität gibt es den HL-5350DN2LT. Er verfügt über insgesamt drei 250-Blatt-Kassetten und kostet rund 510 Euro.

Im selben Gehäuse, wie die Geräte der HL-5350-Serie gibt es den HL-5370DW. Er ist zusätzlich mit einem Wlan-Modul ausgestattet und kostet etwa 390 Euro.

Technische Daten
Brother HL-5340DBrother HL-5350DNBrother HL-5370DWBrother HL-5380DN
Preis (ca.)275 Euro330 Euro390 Euro415 Euro
Drucktempo30 Seiten pro Minute
Druckauflösung1.200 x 1.200 dpi
Arbeitsspeicher16 MByte (max. 528 MByte)32 MByte (max. 544 MByte)
Papierkapazität250 Blatt + 50 Blatt Mehrzweckzufuhr (max. 800 Blatt)
Kapazität Papierausgabe150 Blatt
SchnittstellenUSB 2.0, ParallelUSB 2.0, Parallel, LanUSB 2.0, Parallel, Lan, WlanUSB 2.0, Parallel, Lan
DruckersprachenPCL 6, PS 3
Garantie36 Monate mit 48 Stunden Vor-Ort-Service
© Druckerchannel (DC)

Brother HL-5380DN

Das Topmodell, der HL-5380DN ist für gut 415 Euro erhältlich. Er kommt zusätzlich mit einem beleuchteten LC-Display daher und wird mit einer Tonerkartusche für 8.000 Seiten nach ISO 19752 ausgeliefert. Bei den anderen fünf Geräten packt Brother lediglich einen Startertoner für 3.000 Seiten in den Karton.

Alle Geräte sind nach Angaben von Brother mit dem "Blauen Engel" ausgezeichnet. Ab März gibt es mit Ausnahme des HL-5370DW die Geräte im Handel. Auf den HL-5370DW muss man noch bis Mai warten.

Auf alle sechs neu vorgestellten S/W-Laserdrucker gewährt Brother drei Jahre Garantie inklusive 48 Stunden Vor-Ort-Service.

Die Druckkosten

Obwohl alle Geräte mit denselben Tonerkartuschen arbeiten, ist der HL-5380Dn etwas günstiger im Unterhalt, weil bereits im Lieferumfang eine 8.000-Seiten-Tonerkartusche beiliegt. Bei den anderen neuen Modellen liegt Toner für lediglich 3.000 Seiten bei.

Druckkostenanalyse 12/2019*1
Seitenpreis mit
'ISO-Textdokument'*2 (25.000 Seiten)
  
Brother HL-5380DN
 
 
1,3 ct
Brother HL-5340, HL-5350, HL-5370
 
1,6 ct
© Druckerchannel (DC)

weitere Informationen

Interner Link

alle News zum Thema 'Brother'

Interner Link

Marktübersicht: S/W-Laserdrucker

Interner Link

Bestenliste: S/W-Laserdrucker

Externer Link

Brother International GmbH

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Optionen