Vergleichstest: Neun Farblaser für Einsteiger

von

Erschienen am 26. Oktober 2007 bei Druckerchannel.de, 16 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1960


Seite 7 von 16

Die Druckkosten


Das DRUCKERCHANNEL-Testlabor verlässt sich bei den Druckkosten nicht auf die Herstellerangaben, sondern testet jeden Drucker ausführlich auf seine Unterhaltskosten.

Dazu drucken wir einen kompletten Satz Patronen leer, um den exakten Verbrauch und damit die Seitenkosten beim Textdruck und Farbdruck zu ermitteln.

Bei den Druckkosten rechnet DRUCKERCHANNEL den anteiligen Verbrauch aller Teile ein, die nach einer bestimmten Anzahl von Ausdrucken auszutauschen sind, meistens sind das (neben den Tonern) die Bildtrommeln, das Transportband, der Resttonerbehälter oder die Fixiereinheit.

DRUCKERCHANNEL verwendet bei der Berechnung der Textdruckkosten ein standardisiertes Dokument mit genau fünf Prozent Deckung (Bild oben links).

Bei der Berechnung der Farbdruckkosten kommt eine A4-Farbseite zum Einsatz, die besonders gut die Beurteilung der Farbdruckqualität zulässt (Bild oben rechts).

Geringe Reichweite - teurer Druck

Farblaser der Einsteigerklasse drucken in der Regel teurer als höherwertige Modelle. Das liegt an der Preisgestaltung der Hersteller, die Tonerkartuschen mit geringer Reichweite (mit wenig Tonerinhalt) im Verhältnis teurer verkaufen als solche mit großer Reichweite.

Bestes Beispiel ist der HP Color Laserjet 2700, der im Vergleichstest die Kartuschen mit der größten Reichweite hat und beim S/W-Druck mit 1,9 Cent das beste Ergebnis pro Seite erzielt.

Einzelheiten über die Druckkosten pro Seite stehen in den nachfolgenden Tabellen. Der Papierpreis ist nicht enthalten.

Druckkostenanalyse 12/2019*1
Seitenpreis mit
'DC-Textseite'*2 (10.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'DC-Farbfoto'*3 (0 Seiten)
   
Oki C3300n
 
 
2,9 ct
Lexmark C530dn
 
 
3,2 ct
Xerox Phaser 6110
 
 
3,6 ct
Canon i-Sensys LBP5000
 
 
3,6 ct
Samsung CLP-300
 
 
4,2 ct
Dell 1320c
 
 
4,4 ct
Lexmark C500n
 
 
5,0 ct
HP Color Laserjet 1600
 
5,0 ct
HP Color Laserjet 2700
© Druckerchannel (DC)

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
DC-Textseite (dc_leerdruck_5p): Textseite mit einer reinen Schwarz-Deckung von exakt 5 % auf Normalpapier gedruckt.
*3
DC-Farbfoto (dc_fotoyield): A4-Farbfoto mit Rand auf Fotopapier (Glanz) in sinnvoller Auflösung und Qualität.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Artikelindex: zu druckende Seiten

Optionen