Canon FAX-L100/L120

von

Erschienen am 11. August 2005 bei Druckerchannel.de, 1 Seite(n)

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=1147


Neue Faxgeräte von Canon


Die neuen Laserfaxgeräte Canon FAX-L100 und das FAX-L120 lösen die beiden älteren Modelle L220 und L295 ab. Während es sich beim L100 um ein Stand-alone-Gerät handelt, lässt sich das L120 dank der integrierten USB-Schnittstelle auch als Laserdrucker nutzen. Die Preise liegen bei rund 300 Euro für das L100 und bei 350 Euro für das L120.

Beide Modelle arbeiten nach dem Super-G3-Standard, bringen also ein 33,6-KBit-Modem mit. Canon verspricht eine Einlesezeit von 3,5 Sekunden pro Seite, die Druckgeschwindigkeit soll zwölf Seiten pro Minute betragen. Die Auflösung erreicht dabei 600 x 600 dpi. Treiber sind verfügbar für Windows 98, Me, 2000 und XP. Kopieren können die beiden Faxgeräte auch, dabei erreichen sie jedoch lediglich eine Auflösung von 300 dpi.

Canon
FAX-L100/L120
Preis (ca.)300/350 Euro
Druckgeschwindigkeit12 Seiten pro Minute
Scan-Geschwindigkeitca. 17 Seiten pro Minute
Druckauflösung600 x 600 dpi
SchnittstellenUSB (nur L120)
Betriebssysteme (nur L120)Windows 98, Me, 2000, XP
© Druckerchannel (DC)

Die Papierkassette beider Geräte nimmt 150 Blatt auf, der automatische Dokumenteneinzug verwaltet weitere 30 Blatt. Falls das Papier übers Wochenende einmal ausgeht, können die Faxgeräte etwa 340 eingehende Seiten zwischenspeichern. In ihre Zielwahlspeicher lassen sich bis zu 15 Rufnummern eingeben, in die Kurzwahlspeicher passen bis zu 100 Nummern.

Nutzen Sie zum Drucken die Funktion Ihres Browsers. Diese Einstellungsseite wird nicht mitgedruckt.

Optionen