Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Canon i865

Lesertest: Canon i865: I Can - You Can - Canon

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Büro-Bolide mit nützlichen Details" (Okt. 2003) verfügbar.

Jahrelang hatte ich Tintenstrahldrucker von HP genutzt, zuletzt den HP Deskjet 690C. Aber entnervt von den exorbitanten Preisen für die HP-Patronen und dem Zwang, Tinte wegschmeissen zu müssen, weil eine Farbe leer war, reifte in mir der Entschluss den HP gegen einen neuen Drucker auszutauschen - Single Ink Technik und generell niedrige Druckkosten sollten die vorrangigen Kriterien sein.

Der i865 passte wie die Faust aufs Auge zu meinem Anforderungsprofil.

Die Installation

Die Installation ist für einen absolut unerfahrenen Anwender erst einmal etwas abschreckend - nicht weil sie besonders kompliziert oder gar schwierig auszuführen wäre, sondern einfach aufgrund der doch zahlreichen Einzelschritte (im Vergleich zu einem HP Deskjet 690C).

Aber Dank der ausgezeichneten Beschreibungen im Installationshandbuch sollte es jedem problemlos möglich sein, das Gerät in Betrieb zu nehmen - etwas Zeit und Geduld sollte aber mitgebracht werden.

Treiber und Software

Die Treiberinstallation unter Windows geht, sofern man sich an die Anweisungen im Installationshandbuch hält, reibungslos von der Hand. Eine Setup-Routine kopiert ein ausführliches Benutzerhandbuch (im HTML-Format) sowie die Treiber-Dateien auf die Festplatte. Anschliessend wird der Anwender aufgefordert, den Drucker einzuschalten. Die Setup-Routine versucht nun, den Port (LPTx, USB) zu ermitteln, an dem der Canon angeschlossen ist, was auch zuverlässig funktioniert, sofern das Gerät auch lokal mit dem PC verbunden.

Sollte man den Drucker im Netzwerk freigeben wollen, ist bei der Treiber-Installation auf dem Client der Versuch der automatischen Erkennung einfach abzubrechen. Anschliessend ist mit Mitteln des Betriebssystems ein Netzwerkdrucker zu verbinden - als Treiber können dafür dann die eben installierten verwendet werden.

Canon liefert neben Treibern noch seine Software-Suite rund um Zoombrowser EX mit. Die Software ist zumindest geöhnungsbedürftig, da sie sich an keinerlei Windows-Styleguides hält. Als größtes Manko ist zu vermelden, dass die zentrale Applikation offenbar nicht mit Netzlaufwerken umzugehen vermag.

Ein Tool aus dieser Suite werden wohl aber die meisten Anwender verwenden - CD-Labelprint. Damit ist es möglich, CD-Label zu gestalten und direkt auf den CD-/DVD-Rohling zu drucken. Die Gestaltungsmöglichkeiten in der Version 1.0 sind simpel aber ausreichend.

Zubehör

An mitgelieferten Zubehör gilt es vor allem 2 Utensilien heraus zu heben: die Photopapier-Kassette und der Einzug für bedruckbare CD-/DVD-Rohlinge.

Die zusätzliche Photopapier-Kassette nimmt Photopapier bis zu einer Größe von 10x15cm auf. Vor den eigentlichen Papiereinzug gesteckt erlaubt es diese Kassette mittels einem Handgriff schnell zwischen dem Standardeinzug und eben dieser Photopapier-Kassette zu wechseln. Alles in allem ein ziemlich einfacher Mechanismus, der aber seinen Zweck erfüllt. Leider ist die Befestigung der Kassette etwas wackelig.

Der Einzug für bedruckbare Rohlinge ist etwas hakelig und umständlich zu installieren, aber auch er erfüllt seinen Zweck in vollem Umfang. Dass der Einzug wieder entfernt werden muss, wenn man wieder normales oder Photopapier bedrucken möchte, ist schade, da man so ewig am Basteln ist.

Druck-Qualität

Für einen Drucker, der gar nicht in die Kategorie "Foto-Printer" eingeordnet werden will, sondern sich statt dessen zu den Office-Druckern zählt, ist die Qualität des Photodrucks atemberaubend. Ob, bzw. für wen sich aufgrund dieser Leistung überhaupt noch die (Mehr-) Investition in einen reinen Photodrucker (wie z.B. den großen Bruder i965) lohnt, mag ich nicht zu beurteilen.

Aussagen bzgl. Textdruck muss ich an der Stelle (noch) schuldig bleiben. Zu späterer Zeit werde ich diese noch nachliefern.

Fazit

Ich hab den Kauf des Canon i865 nicht bereut. Der Drucker ist ein absolutes Allround-Gerät mit einem äußerst fairen Preis-/Leistungsverhältnis.

Zu den herausragendsten Eigenschaften zählen:

  • Single Ink (und damit verbundenen niedrigen Druckkosten)
  • erstaunliche Photodruck-Qualität
  • Bedrucken von CD-/DVD-Rohlingen
01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

2 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:52
11:40
10:55
10:52
10:10
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen