1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Printerumfrage14: Ergebnisse

Printerumfrage14: Ergebnisse: Tipps für Handel und Unternehmen

Anwenderschulung

In jeder Printerumfrage ergibt sich ein ähnliches Bild: Anwender werden in einem zu geringen Maße auf die Benutzung der Druckinfrastruktur geschult. Gleichzeitig werden Multifunktionsgeräte immer komplexer und leistungsfähiger. Zudem sollen Anwender noch Teile des Supports und Services selbst leisten – beispielsweise erste Fehlerbehebung oder den Verbrauchsmaterialwechsel. Unsere Empfehlung: Eine bessere Schulung der Nutzer sorgt für störungsfreieren Betrieb, Senkung der Druckkosten und insgesamt für einen Rückgang der First-Level- Einsätze. Wer als Händler die Schulung nicht leisten kann, sollte seinen Kunden diese als gesondertes Service-Angebot über Partner anbieten – die Investition lohnt sich für den Kunden und auch für den Händler selbst, der seine Einsatzzeiten dadurch senken kann.


Umgang mit Leergut und Verbrauchsmaterial

Die Recyclingquote für das Leergut liegt bei weiten nicht dort, wo sie sein könnte. Leere Verbrauchsmaterialien gehören nicht in den Hausmüll, selbst wenn dies rechtlich möglich ist. Denn leere Kartuschen und Patronen können mit vergleichsweise wenig Energieaufwand wieder komplett aufbereitet werden. Zudem kann Leergut richtig Geld wert sein – für Händler aber auch für die Anwender selbst.

Damit die Kartuschen im Unternehmen ordentlich gesammelt werden, sollten in möglichst kurzer Laufweite zu den Druckgeräten Sammelbehälter aufgestellt werden. Denn Anwender laufen in der Regel keine weiten Strecken, um das Leergut loszuwerden. Dann werfen sie die Kartuschen lieber in den Müll. Um die Recyclingquote auf ein Maximum zu erhöhen, gehört der Tonerwechsel in professionellen Hände - zum Beispiel des hauseigenen Druckerbeauftragten oder des externen Service-Anbieters.

Umgang mit dem Energieverbrauch

Der Betrieb einer Druckinfrastruktur kostet Energie – keine Frage. Ob es sich allerdings rechnet, aktives Energiemanagement zu betreiben, ist eine Frage der Energiekosten und des eigenen Umweltbewusstseins. Wer sich als Unternehmen die Senkung des Energiebedarfs auf die Fahne schreibt, darf nicht nur offensichtliche Dinge wie Desktop-Systeme, Produktionsmaschinen und Beleuchtung ins Auge fassen, sondern muss natürlich auch die Druckinfrastruktur berücksichtigen.

Moderne Druckgeräte beherrschen eine Vielzahl von Energiesparzuständen. Selbst in günstigeren Geräten können Profile angelegt werden, wann welcher Energiesparzustand eingenommen wird. Dabei ist zu beachten, dass das "Ausschalten" oder gar die Trennung vom Stromnetz nicht immer die beste Wahl ist, da teilweise das Hochfahren des Systems überdurchschnittlich viel Energie verbraucht (beispielsweise durch ausgelöste Reinigungszyklen oder interne Testprozeduren) – zudem sollten Tintenstrahler immer am Stromnetz bleiben, damit der Druckkopf regelmäßig durchgespült werden kann.

Die derzeit heiß diskutierte Frage, ob es sich lohnt, einen Farblaser gegen einen Tintenstrahler auszutauschen, um damit die Energiekosten zu senken, trifft nicht den Kern der Sache. Druckgeräte werden zum Drucken gebraucht und dementsprechend muss das Gerät zunächst die Kernaufgaben meistern – erst die Pflicht, dann die Kür. Entspricht ein Tintenstrahler nicht den Anforderungen, die man an ein Druckgerät stellt, bringen auch die Energieeinsparungen wenig. Reicht hingegen die Haltbarkeit, die Druckqualität auf Normalpapier und die Ausstattung für den eigenen Bedarf aus, spricht grundsätzlich nichts gegen den Einsatz von energiesparenden Tintenstrahlern im Büro.

30.05.14 08:26 (letzte Änderung)
1Tintenpatronen, Tonerkartuschen und der Umweltschutz
2Handel: Goldgrube Tonerkartuschen und Tintenpatronen
3Verbrauchsmaterialien aus Unternehmens-Perspektive
4Verbrauchsmaterialien aus Privatanwendersicht
5Tipps für Handel und Unternehmen
6Fakten zur Printerumfrage14

13 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:21
08:14
05:59
21:15
21:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
01.08. HP Officejet Pro 9020 vs. 8730 vs. Pagewide 377dw und Pro 477dw: Oberklasse der HP-​Büromultifunktionsgeräte
29.07. Samsung-​Laser unter HP-​Label: Samsung-​Drucker verschwinden vom Markt
26.07. Epson Workforce WF-​2810DWF, WF-​2830DWF, WF-​2835DWF und WF-​2850DWF: Günstige Kleinstbüro-​Tintendrucker mit Rekord-​Folgekosten
25.07. HP Color Laser 150, MFP 178 und 179: Einführung der neuen "HP Color Laser"
22.07. HP Laser 107, MFP 135 und 137: S/W-​Drucker der neuen "HP Laser"-​Serie
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Kyocera FS-4100DN

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 184,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,74 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 347,94 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 109,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 103,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen