1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Kompatible 364-Patronen mit Chip

News: Kompatible 364-Patronen mit Chip: Alternativen für HP-Tintenpatronen Nr. 364

Über drei Jahre hat es gedauert, bis der stark verschlüsselte Chip auf der HP-Tintenpatrone Nr. 364 geknackt war. Mittlerweile gibt es die ersten kompatiblen Patronen - Druckerchannel zeigt die wichtigsten Neuheiten.

Mitte 2008 kam der erste HP-Tintendrucker (Photosmart D5460) mit den Nr. 364-Patronen auf den Markt. Bis heute waren es insgesamt 23 Photosmart-, Deskjet- und Officejet-Drucker, die mit diesem Patronentyp arbeiten. Die Nr. 364-Tintenpatronen sind wohl die Kartuschen mit der größten Verbreitung bei HP.

Die Patronen sind wie bei Canon mit einem Chip ausgestattet, der den Tintenfüllstand speichert. Der Chip ist dermaßen stark verschlüsselt, dass es rund drei Jahre lang keinen kompatiblen Chip gab. Bis dahin konnte man entweder die 364-Patrone selber wiederbefüllen oder auf kompatible Patronen beziehungsweise wiederbefüllte Originalpatronen mit dem Originalchip zurückgreifen. In beiden Fällen hat man keine Tintenstandserkennung mehr. Die ist wichtig, damit der Druckkopf nicht ohne Tinte arbeitet, was ihn beschädigen könnte.

HP hat zudem das praktische Sichtfenster kurz nach Einführung der Patronen entfernt - mit dem Auge kann man also nicht mehr feststellen, ob noch Tinte in der Patrone ist. Bei vielen Nachbauten ist der Patronenkörper durchsichtig - so kann man sehen, wie viel Resttinte noch in der Patrone steckt.

Auch gibt es für die HP-Patronen bislang keinen Resetter, mit dem sich der Nr. 364-Originalchip zurücksetzen ließe.

Erst im Oktober 2011 kam von Static Control ein kompatibler Chip auf den Markt. Den verkaufte der Chip-Spezialist allerdings mit der Auflage, diese nur für wiederbefüllte HP-Originalpatronen zu verwenden. Der Grund dafür dürfte wohl bei einem HP-Patent liegen. Seit kurzem ist ein zweiter Chip für die 364er-Patronen von Apex aufgetaucht.

Vom schweizer Hersteller Peach gibt es in Deutschland nur wiederbefüllte Originalpatronen (gelbe Patronen im Bild unten). Diese besitzen laut Geschäftsführer Alfred Wirch einen selbst entwickelten Chip, der, wie die HP-Originalpatrone, mit Füllstandskontrolle arbeitet.

In anderen Ländern, wie etwa in der Schweiz, gibt es von Peach kompatible Patronen mit kompatiblem Chip (schwarze Patronen im Bild unten) und funktionierender Füllstandkontrolle - in Deutschland sind sie wegen oben erwähnten Patentproblemen nicht erhältlich.

Im Internet findet man seit kurzem "Noname"-Patronen mit kompatiblem Chip (Apex) und funktionierender Füllstandserkennung. Das ist patentrechtlich wohl problematisch, denn andere Hersteller, wie etwa KMP, die auf patentrechtlich einwandfreie Lösungen setzen, bieten lediglich kompatible Patronen mit kompatiblem Chip ohne Füllstandserkennung an.

Jettec bietet noch immer wiederbefüllte Originalpatronen mit gebrauchtem (leergeschriebenem) Originalchip an - die Füllstandserkennung funktioniert hier also nicht mehr.

Bereits vor einem Jahr hat Druckerchannel die Jettec-Patrone aufgrund des geringen Gewichtes genauer untersucht und festgestellt, dass Jettec nur den Schwamm in der Patrone mit Tinte sättigt. In der Hohlraum-Tintenkammer ist gähnende Leere. Auch in der für diesen Test bestellten aktuellen Jettec-Patrone hat sich das nicht geändert. Damit ist die Patrone nicht zum Kauf zu empfehlen, da sie nur wenig Tinte enthält und gegenüber den XL-Originalpatronen keine oder kaum Ersparnis bringt.

Im Markt findet man als Ersatz für die HP-Originalpatronen diese Versionen:

  • Wiederbefüllte HP-Originalpatronen mit Originalchip und daher ohne Füllstandserkennung (zum Beispiel Jettec).
  • Wiederbefüllte HP-Originalpatronen mit kompatiblem Chip und mit Füllstandserkennung (zum Beispiel Peach).
  • Kompatible Tintenpatronen ohne Chip (Chip muss von der Originalpatrone gelöst und auf die kompatible Patrone geklebt werden).
  • Kompatible Tintenpatrone mit kompatiblem Chip ohne Füllstandserkennung (zum Beispiel KMP).
  • Kompatible Tintenpatrone mit kompatiblem Chip mit Füllstandserkennung (Noname-Patronen).
12.11.12 11:31 (letzte Änderung)

15 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:52
07:47
07:46
22:51
21:09
19.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu ab 769,99 €1 Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,88 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,15 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen