1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Know-How
  4. Test: Tintensparprogramme Inksaver und Preton Saver

Test Tintensparprogramme Inksaver und Preton Saver: Das Versprechen: 75% günstiger drucken

von Florian Heise
Seite « Erste« vorherigenächste »

Druckerchannel testet, ob sich mit den Programmen "Inksaver" und "Preton Saver" tatsächlich Geld sparen lässt. Und wenn ja, zu welchem Preis?

Die beiden Programme Inksaver 2.0 und Preton Saver Home werben mit markanten Sprüchen, wie etwa

  • "Ausgezeichnete Druckqualität"
  • "Mit Inksaver Geld sparen ist, wie ein Nachlass von bis zu 75% auf jede Tintenpatrone"
  • "Dieselbe Qualität bis zu 70 % günstiger"

Das will Druckerchannel genauer wissen und untersucht die beiden Softwarepakete. Inksaver 2.0 kostet rund 21 Britische Pfund (etwa 25 Euro). Für den Preton Saver (Home Lifetime) gehen rund 29 Euro über die Ladentheke.

Auf den folgenden Seiten vergleicht Druckerchannel, wie stark die Druckqualität mit dem Einsatz der Software leidet. Zusätzlich hat unser Labor gemessen, wie viel Geld sich tatsächlich sparen lässt und ob sich der Einsatz der Software lohnt.

19.08.10 09:01 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Das Versprechen: 75% günstiger drucken
2Übersicht: Zwei Konkurrenten im Tintensparmarkt
3Druckkosten: So viel lässt sich einsparen
4Die Druckqualität
5Unser Fazit zu Tintenspar-Programmen

10 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:22
16:20
15:58
15:42
15:41
Advertorials
Artikel
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 896,33 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 549,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen