1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Pelikan zeigt sein Wiederaufbereitungszentrum in Kyjov

Pelikan zeigt sein Wiederaufbereitungszentrum in Kyjov: Europas größtes Tonerrecycling-Werk

von Florian Heise

In Tschechien befindet sich Pelikans Wiederaufbereitungszentrum für Tonermodule und Tintenpatronen. Druckerchannel hat sich das Werk angeschaut.


Laut EG-Richtlinie 2009/98/EG vom November 2008 (Punkt 7) heißt es: "Oberste Priorität soll die Abfallvermeidung haben. Wiederverwendung und stoffliches Recycling soll den Vorzug vor energetischer Verwertung*1 haben". Dieses politische Ziel kommt einem Anbieter von alternativem Druckerzubehör wie Pelikan gerade recht. So sammelt Pelikan im großen Stil leere Tintenpatronen und Tonermodule ein, um sie wieder zu verwenden. Die meisten OEMs, also die Druckerhersteller, sammeln das Leergut zwar ebenfalls wieder ein, recyceln dies aber entweder zu Granulat oder verheizen es in der Müllverbrennung. Dies mit dem Ziel, dem Recycling-Anspruch gerecht zu werden und natürlich, um den Leergutmarkt möglichst stark zu verknappen.


Doch Pelikan bereitet nicht nur gebrauchte Tinten- und Tonermodule wieder auf. Auch sie stellen neue Produkte her, sobald dies patentrechtlich möglich ist. Das sind zum Beispiel die meisten Epson- und Canon-Tintenpatronen, die man mit relativ wenig Aufwand in Spritzgussanlagen neu produzieren kann.


Durch die Hallen des 7.600 Quadratmeter großen Wiederaufbereitungszentrums im Tschechischen Kyjov führte Werksleiter Sven Rudolph. Er zeigte, wie im Werk gebrauchte Tonermodule und Tintenpatronen geleert, gesäubert, geprüft und befüllt werden. Bis zu 20 Arbeitsschritte sind nötig, bis angeliefertes Leergut wiederbefüllt in der neuen Verkaufsschachtel landet.

Rund 1,6 Millionen Tonermodule und 1,5 Millionen Tintenpatronen (vor allem von HP und Canon) werden im Werk Kyjov pro Jahr wiederaufbereitet. Laut Rudolph sollen sich durch die Wiederaufbereitung 25 Prozent CO2 (Kohlendioxid) gegenüber Neuproduktion einsparen lassen.

Impressionen aus dem Pelikan-Werk

Klicken Sie die Bilder an, um sie in der Großansicht zu sehen.


Dr. Thorsten Lifka und Arno Alberty sprachen über die Herlitz-Übernahme, nannten Marktzahlen und klärten über die Patentlagen der OEMs auf.

Die wichtigsten Fakten

  • Arno Alberty (Executive Vice President Europe, Sales&Marketing) ist seit 2006 bei Pelikan. Davor war Alberty bei Henkel (Prittstift) und bei 3M.
  • Seit 2008 sind die Bereiche "PBS" (Papier, Büro, Schreibwaren) und "Druckerzubehör" wieder unter einem Dach vereint.
  • Mutterkonzern (Holding) ist die "Pelikan International Corporation Berhad" in Malaysia.
  • Pelikan führt Marken wie zum Beispiel "Boeder", "Geha" und "Ichange". Neu hinzugekommen ist "Herlitz".
  • Pelikan erreicht durch den Zukauf von Herlitz ein Umsatzvolumen von rund 500 Mio. Euro.
  • Laut Pelikan ist der Druckerzubehör-Markt zu 80 Prozent in Händen der OEMs (der Druckerhersteller) und zu 20 Prozent in Händen der Alternativanbieter.
Verteilung im Druckerzubehör-Markt
Originalhersteller
80 %
 
Alternativanbieter
20 %
 
© Druckerchannel (DC)

Laut Pelikan verteilt sich der Tintenpatronen-Markt in den Jahren 2008 und 2009 folgendermaßen auf:

Aufteilung des Tintenpatronen-Marktes
20082009
   
HP
 
27 %
 
25 %
Canon
 
 
22 %
 
 
23 %
Epson
 
 
13 %
 
 
13 %
Andere
 
 
7 %
 
 
9 %
Händlermarken
 
 
9 %
 
 
8 %
Pelikan
 
 
7 %
 
 
8 %
Brother
 
 
5 %
 
 
6 %
Lexmark
 
 
4 %
 
 
3 %
KMP
 
 
3 %
 
 
3 %
Geha
 
 
2 %
 
 
2 %
© Druckerchannel (DC)

*1
Energetische Verwertung = Müllverbrennung
30.06.10 06:27 (letzte Änderung)

20 Wertungen

 
1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:23
23:33
21:57
21:41
21:26
15:06
20.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Canon Pixma Pro-​200: Nachfolger des Pro-​100S wird professioneller
22.10. Epson Workforce Pro WF-​4745DTWF: Alter Bekannter mit günstigen Patronen
16.10. HP Instant Ink: Preisanpassungen und Wegfall des Gratis-​Tintenabos bei HP
15.10. Leserwahl 2020/21: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera bleiben am beliebtesten
13.10. HP Rückruf Tinte Nr. 903, 912 und 935: Fehlerhafte HP-​Originalpatronen können Druckkopf schädigen
30.09. HP 106A Toner für Laser-​Serie: Tonerkartuschen aktualisieren Druckerfirmware
25.09. Polaroid Hi-​Print: Kompakter Dye-​Sublimationsdrucker
25.09. Epson Workforce WF-​7830DTWF, WF-​7835DTWF und WF-​7840DTWF: Komfortable und schlanke A3-​Multifunktionsdrucker
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 63,80 €1 HP Envy 6030

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma Pro-200

Fotodrucker, A3 (Tinte)

  Brother DCP-J572DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 67,49 €1 HP Deskjet 2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 373,95 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,90 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 146,04 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen