1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Neue Peach-Tintenpatrone für Canon-Drucker

Neue Peach-Tintenpatrone für Canon-Drucker: Peach zeigt sich flexibel

Um Patentstreitigkeiten mit Canon aus dem Weg zu gehen, hat 3T-Supplies (Peach) eine neue Chip-Lösung auf den Markt gebracht. Unter anderem eine bewegliche Kontaktfläche mit flexibler Leiterbahn.


Viele Patente schützen die Canon-Tintenpatronen CLI-521 und PGI-520 vor dem Nachbau. Wer die Patronen nachbauen will, muss ständig einen Blick auf die Patentdatenbank werfen.

Gerüchte machen die Runde, dass Canon mit einem Paukenschlag alle Hersteller kompatibler Tintenpatronen verklagen wird, die mit einer LED auf dem Chip arbeiten, der an derselben Stelle platziert ist, wie beim Original-Chip.

Um allen Eventualitäten vorzubeugen, hat 3T-Supplies eine Neuentwicklung auf den Markt gebracht, die keine Patente verletzen soll.

Die Änderungen im Vergleich zur Originalpatrone

Im Bild unten ist rechts die Canon-Originalpatrone (CLI-521Y) zu sehen. Der Chip ist "starr" an der Patrone befestigt - auf dem Chip befindet sich eine winzige LED, die rotes Licht emittiert. Das Licht wird über einen Plastiksteg nach oben geleitet und gibt sowohl dem Drucker als auch dem Druckernutzer Auskunft mittels Blinksignalen.

Links von der Originalpatrone sieht man die neue Peach-Patrone von 3T-Supplies. Die Kontaktfläche befindet sich an einem beweglichen Steg. Von dort aus gehen die Leiterbahnen rauf zum Chip (schwarzer, runder Fleck). Ganz oben sitzt die LED. Der Chip soll laut 3T-Supplies eine Eigenentwicklung sein. Druckerchannel hat bereits geprüft, ob sich der Chip resetten lässt. Alle drei Resetter von Artech, Sudhaus und 3T-Supplies setzen den Chip zurück. Wegen der etwas anderen Bauweise ist aber etwas Geschick erforderlich, die Kontaktfläche auf die Pins des Resetters zu drücken.

Die Patrone soll eine um zehn Prozent höhere Textschwarzreichweite und eine 25 Prozent höhere Reichweite bei den Farben haben, als die Originalpatrone von Canon. Druckerchannel wird dies in einem Test prüfen.

Pelikan (grüne Leiterbahn) hat die Idee mit der Kontaktfläche unten und der LED oben bereits seit März 2008 mit der Vorgängerpatrone (CLI-8) im Markt. Die Entwickler bei Pelikan haben sogar den Hebel, der fürs Einrasten der Patrone im Druckkopf sorgt, anders gestaltet.

Ganz links ist eine Armor-Patrone zu sehen, die mit einem herkömmlichen Apex-Chip (kompatibler Canon-Chip) arbeitet. Der Chip ist ganz ähnlich aufgebaut wie der Original-Chip von Canon. Die LED sitzt auf dem Chip und das Licht wird über einen Steg nach oben geleitet.

Video: Druckerchannel zeigt die Unterschiede zwischen der Original-Canon-Pixma-Tintenpatrone und der neuen Peach-Patrone.

weitere Informationen

28.05.10 14:55 (letzte Änderung)

24 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:50
13:09
11:58
10:10
09:59
18.9.
17.9.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 184,70 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 110,27 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 153,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 202,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 252,98 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 50,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 372,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen