1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Test S/W-Laser: HP Laserjet Pro P1102, P1102w, P1566 und P1606dn

Test S/W-Laser: HP Laserjet Pro P1102, P1102w, P1566 und P1606dn: Die Druckkosten


Zur Messung der tatsächlichen Druckkosten verwendet Druckerchannel das rechts abgebildete Dokument. Es steht im Artikel DC-Testdokumente als Download zur Verfügung.

Der Leerdruck der Schwarzkartuschen erfolgt auf Normalpapier und ohne Veränderung im Treiber. Damit ermittelt das Labor den genauen Verbrauch und die Seitenkosten beim Textdruck. Andere Verbrauchsmaterialen als den Toner gibt es bei den vier Modellen nicht.

Tonerreservoir und Bildtrommeln sind bei HP in einer Kartusche fest verbunden. Das hat die Vorteile, dass der Anwender kaum mit Tonerstaub in Kontakt kommt. Zudem muss man nur eine Kartusche wechseln und nicht Toner und Bildtrommel getrennt. Das kann in Firmen mit vielen installierten Druckern eine Menge Arbeit einsparen.


Nachteil: Mit jedem leeren Toner muss man auch die Bildtrommel entsorgen. Aus dem ökologischen Blickwinkel ist das schlecht, denn Bildtrommel und viele andere Teile der Kartusche ließen sich längerfristig verwenden.

Druckerchannel vergleicht die Druckkosten der drei Testgeräte in der nachfolgenden Aufstellung mit Druckern von Brother, Samsung und Lexmark aus dem gleichen Preis- Leistungssegment.

Druckkostenanalyse 11/2017*1
Seitenpreis mit
'DC-Textseite'*2 (25.000 Seiten)
  
Brother HL-2150N
 
 
3,8 ct
Samsung ML-1630
 
 
4,7 ct
HP Laserjet Pro P1566 / P1606dn
 
 
5,9 ct
HP Laserjet Pro P1102 / P1102w
 
 
7,9 ct
Lexmark E120n
 
8,5 ct
© Druckerchannel (DC)

Klicken Sie in der Tabelle auf "Details zeigen", um den Druckkostenrechner zu öffen. Dort können Sie zum Beispiel die von Ihnen geplante Nutzungsart und -dauer dieses Geräts ändern und es auch mit anderen Geräten vergleichen.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
DC-Textseite (dc_leerdruck_5p): Textseite mit einer reinen Schwarz-Deckung von exakt 5 % auf Normalpapier gedruckt.
02.05.10 13:23 (letzte Änderung)
1Druckertreiber an Bord
2Das Verbrauchsmaterial
3Die Druckkosten
4Das Papierhandling
5Die Schnittstellen und Bedienfelder
6Automatische Treiber-Installation
7HP Smart Web Printing
8Qualität Grafik- und Fotodruck
9Textdruckqualität
10Das Drucktempo
Technische Daten & Testergebnisse

158 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:55
12:07
10:10
08:40
22:12
20:27
16.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 209,95 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G1500

Drucker (Tinte)

ab 142,49 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 351,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen