1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Kyocera fördert Nachhaltigkeit

Kyocera fördert Nachhaltigkeit: Nur nachhaltiges Wirtschaften sichert die Zukunft

von Druckerchannel

Anfang Februar dieses Jahres lud Kyocera eine hochkarätige Expertenrunde nach Düsseldorf ein, um den etwas schwammigen und inflationär benutzten Begriff "Nachhaltigkeit" klarer zu definieren. Druckerchannel war dabei.

Die Verschwendung von personellen und finanziellen Ressourcen, auch beim Druck- und Dokumentenmanagement, gehört zum Alltag in vielen Unternehmen. Ursache kann oft sein, dass es an langfristiger und nachhaltiger Planung fehlt.

Kyocera lud deshalb ein hochkarätiges Expertenteam dazu ein, das Thema "Nachhaltigkeit" einmal grundsätzlich zu diskutieren.

Die Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Umweltschutzverbänden waren sich einig, dass Maßnahmen zur Nachhaltigkeit nicht zum Ziel führen können, wenn man damit nur in Zeiträumen von Legislaturperioden umgeht. Besonders deutlich machte das Dr. Hans W. Fechner, Sprecher des 125 Jahre alten Familienunternehmens Siempelkamp aus Krefeld. Mittelständische Unternehmen, so Fechner, ermutigen Mitarbeiter zur Kreativität und sind Innovationen gegenüber besonders aufgeschlossen.

Ob der Weg zur Nachhaltigkeit durch staatliche Anreize Förderungen erfahren soll, war in der Runde umstritten. Professor Mojib Latif, Klimaexperte vom Leibnitz Institut für Meereswissenschaften, war sich mit Jörg Dürr-Pucher, Generalbevollmächtigter der Deutschen Umwelthilfe, einig, dass staatliche Förderungen durchaus Steuerungseffekte haben können.

Dr. Manfred Vohrer, unter anderem Vorstandssprecher der Europäischen Verbände kleiner und mittlerer Unternehmen, war dagegen der Ansicht, dass man nicht nach dem Staat rufen müsse. Insbesondere der Mittelstand sei durch seine Innovationskraft und Flexibilät in der Lage, freiwillig neue Wege zu gehen.

Besonders beeindruckte der nicht zum Podium gehörende Peter Menke-Glückert (Bild links, Mitte), 81 Jahre alt und kantiges Urgestein des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft). Er weiß seit Jahrzehnten, dass nachhaltiges Wirtschaften eine Schlüsselkompetenz des Mittelstandes ist. Denn, so Menke-Glückert, nur kleine und mittlere Unternehmen besitzen Innovationsfähigkeit, Flexibilität und regionale Kompetenz, die es ihnen erlaubt, viele Projekte nachhaltig und vor Ort ressourcen- und energiesparend zu entwickeln.

Nachhaltigkeit verlange eine Änderung der Art und Weise wie wir leben und wie wir uns gegenüber der Naturweisheit und der Naturinnovationskraft verhalten.

Die Runde schloss mit der Feststellung, dass Nachhaltigkeit nur in einer weltweiten Anstrengung zu erreichen ist, und eine der größten Schwierigkeiten darin besteht, diese Einsichten auch von den Entwicklungsländern zu verlangen.


Kyocera mit neuem Outputmanagement-Komplettangebot

Zuvor hatte Kyocera in kleinerer Runde seine neuen Managed Document Services (MDS) vorgestellt. Da Druckkosten ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor seien, soll das von anderen Unternehmen auch MPS (Managed Print Services) genannte System zu Einsparungen bis zu 30 Prozent führen.

Kyocera hatte zwei Firmenvertreter (Frank Strixner, BMW-Group, im Bild rechts und Tom Wagner, Firma B. Braun) eingeladen, die ihre in großen Teilen positiven Erfahrungen mit dem MDS-System von Kyocera eindrucksvoll schilderten.

Kurioserweise habe die Weltwirtschaftskrise, bisher größter negativer Auswuchs der Nachhaltigkeit, zu einem Umdenken in vielen Firmen geführt. Nicht nur zur Kostenersparnis nehmen nun viele die Erfahrungen an, die Firmen wie Kyocera im nachhaltigen Wirtschaften gesammelt habe.

weitere Informationen

06.02.10 10:24 (letzte Änderung)

4 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:00
01:37
00:02
22:38
22:00
12:55
11:12
Firmware Upgrade Gast_58382
15.4.
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 185,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.949,72 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 368,90 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 464,10 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen