1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Kodak ESP 7 Dauertest: Kopieren und Scannen (Woche 3)

Kodak ESP 7 Dauertest Kopieren und Scannen (Woche 3): Testprotokoll Leser #1

von Druckerchannel
Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Multifunktionale Fotokünstler" sowie "Neue Kodak-AIOs mit günstigen Seitenpreisen" verfügbar.

Vergleichsdrucker dieses DC-Lesers: HP Officejet Pro L7590

Positiv

Im Vergleich zu meinem Vergleichsdrucker lassen sich die Kopiereinstellung über das sehr gut ablesbare Farbdisplay leicht vornehmen. Das Kopieren von SW-Dokumenten geht subjektiv recht fix vonstatten. Die Scan-Software ist einfach und intuitiv zu bedienen.

Negativ

Das erste, was mir beim Kopieren negativ auffiel, war, dass es nur einen Startknopf gibt und nicht jeweils einen für SW- und Farb-Kopie.

Auch muss man erstmal überlegen, wie man ins Menü kommt, um die Kopiereinstellungen zu ändern, weil es auf dem ersten Blick aufs Hauptmenü so aussieht, als könne man da nur die Anzahl der Kopien einstellen. Zu bemängeln ist auch, dass es keine vordefinierten Einstellungen zum Vergrößern und Verkleinern gibt, z.B. von A5 auf A4. Man muss einen konkreten Prozentwert eingeben.

Unverständlich finde ich es auch, dass das Gerät zwar eine Duplexeinheit hat, man aber nicht zwei Seiten auf ein Blatt kopieren kann. Dass es sich beim Scanner um einen CIS-Scanner handelt ist zwar heute üblich, aber kritikwürdig ist es dennoch. Die Scanqualität bei Bildern ist ausgesprochen schlecht, extrem unscharf und zu dunkel und farbverfälscht. Viele Details gehen verloren.

Ausführliche Erfahrungen

Was mir im Vergleich zum L7590 auffiel, ist, dass man mit geöffnetem Deckel kaum kopieren kann, weil das Ergebnis recht schlecht ist, teilweise nur zu hell, teilweise überhaupt nicht lesbar. Dies gilt nur für einzelne Blätter, wo das Licht der Scannerlampe durchscheint.

Wie bereits gesagt, kopiert der Kodak Fotos relativ schlecht, anzumerken ist aber, dass er dies wenigstens randlos tut, was mein HP nicht kann.

Bücher kopieren kann man eigentlich völlig vergessen. Nicht nur, dass man die CIS-typischen Unschärfen hat, sondern die Stellen sind zudem verhältnismäßig dunkel. Beim Scannen ist das Ergebnis als durchschnittlich zu bezeichnen, es fällt etwas dunkel aus. Etwas bessere Ergebnisse erzielt man, wenn man die Funktion „PerfectTouch“ im Treiber aktiviert. Für Dokumentenscans und einfachen Farbscan ist der Scanner ausreichend.

Die Software ist minimalistisch gehalten, was aber wohl für viele die einfache Bedienbarkeit ausmacht. Der Scanner arbeitet recht langsam, was bei meinem L7590 aber auch nicht anders ist. Fairerweise muss man anmerken, dass sich der HP als Bürogerät positioniert und entsprechende Kopierfunktionen- und eigenschaften aufweist. Allerdings positioniert sich der Kodak als Foto-Gerät, und diese Positionierung wird er zumindest beim Kopieren (von Fotos) nicht gerecht.

17.08.09 15:16 (letzte Änderung)
1Alles nur kopiert
2Testprotokoll Leser #1
3Testprotokoll Leser #2
4Testprotokoll Leser #3
5Testprotokoll Leser #4
6Testprotokoll Leser #5
7Testprotokoll Leser #6
8Testprotokoll Leser #7
9Testprotokoll Leser #8
10Testprotokoll Leser #9
11Testprotokoll Leser #10
Technische Daten

1 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
02:36
02:17
02:07
23:05
22:55
Artikel
18.07. Brother MFC-​L2980DW, MFC-​L2960DW und HL-​L2865DW: Einstiegs-​Monolaser nun auch für die Business-​Zielgruppe
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 403,79 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 463,16 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,52 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 336,76 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 387,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 768,97 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 568,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen