1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Vergleichstest: HP Officejet 6000 gegen Epson Stylus Office B40W

Vergleichstest HP Officejet 6000 gegen Epson Stylus Office B40W: Grafikdruck: Qualität und Tempo

von Florian Ermer

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Test: Epson Stylus Office B42WD" verfügbar.


Aus Corel-Draw-10 muss jeder Testkandidat eine A4-große Vektorgrafik drucken. Auf der Seite befinden sich verschiedene Grafikelemente, an denen sich die Grafikdruckqualität eines Druckers besonders gut beurteilen lässt.

Diese Grafik gibt Druckerchannel jeweils auf Inkjet-Papier des Druckerherstellers in hoher Qualität aus. Klicken Sie die untenstehenden Bilder an, um die Bildergallerie zu öffnen und die Qualitäten zu vergleichen.

Der Strahlenkranz

Der B40W von Epson hat sichtbare Probleme mit der Darstellung des Strahlenkranzes. Die feinen Linien verlaufen regelrecht ineinander wodurch der Druck unscharf wirkt. Auch die Zahlenreihe unterhalb vom Strahlenkranz ist etwas schwer zu lesen. Besser meistert der HP Officejet 6000 diese Aufgabe.

Graufläche

Die meisten Tintendrucker mischen für den Graudruck die Tinte aus den Grundfarben Cyan, Magenta und Gelb zusammen. So machen es auch die beiden Testkandidaten. Dabei können unschöne Farbstiche entstehen.

Sowohl der Epson- als auch der HP-Tintendrucker liefern bei dieser Disziplin ein ordentliches Ergebnis ab. Im Vergleich zum HP wirkt die Graufläche des B40W etwas blaustichig.

2-Punkt-Schrift

Gleichgültig ob CAD, Schaltpläne oder verkleinerte Texte: Wer winzige Schrift oder detaillierte Zeichnungen auf dem Papier haben will, sollte bei der Druckerwahl genau hinschauen.

Um die Druckqualität in diesem Parcours zu prüfen, müssen die Testkandidaten das Wort "Druckerchannel" in der winzigen 2-Punkt-Schrift auf "Inkjet-Papier" mit der Treibereinstellung "hohe Qualität" drucken. Die 2-Punkt-Schrift hat eine Höhe von rund 0,5 Millimeter.

Während der HP Officejet ein gut lesbares Ergebnis auf das Papier druckt, wirkt der Druck des Stylus Office zu fett und durch viele farbige Tintentropfen schwer lesbar.

Druckdauer (A4-Grafik)
HP Officejet 6000
86 Sek.
 
Epson Stylus Office B40W
89 Sek.
 
Epson Stylus D120
138 Sek.
 
Canon Pixma iP4600
209 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Beim Drucktempo der Testseite für den Grafikdruck liegen die beiden Kandidaten gleichauf. Nach rund eineinhalb Minuten ist der Druck abgeschlossen. Im Vergleich mit anderen Druckern der Oberklasse ist das ein sehr guter Wert.

26.08.09 08:26 (letzte Änderung)
1HP im Ring gegen Epson
2Die Testkandidaten im Überblick
3Patronen und Patronenhandling
4Die Druckkosten
5Bedienfeld und Schnittstellen
6Das Papierhandling
7Funktionen im Netzwerk
8Die Treiberinstallation
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Grafikdruck: Qualität und Tempo
11Fotodruck: Qualität und Tempo
12Druckqualität: Bleeding
13Die Marker und Wischfestigkeit der Tinte
Technische Daten & Testergebnisse

127 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:20
19:49
18:13
17:34
13:35
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 89,99 €1 HP Envy 6032

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen