Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Canon Selphy CP780 und CP790

News: Canon Selphy CP780 und CP790: Canon ist im Eimer

Canon aktualisiert mit dem CP780 und dem CP790 die Selphy-Serie. Die Änderungen zu den Vorgängergeräten liegen in der Gehäusefarbe und einem etwas höheren Gerätepreis.

Mit zwei Neuvorstellungen aktualisiert Canon das Angebot der Mobilfotodrucker und setzt dabei auf Bewährtes. Der Selphy CP780 löst den CP760 ab, der CP790 ersetzt den CP770. Die Neulinge sind ab Juli erhältlich. Der CP780 kostet rund 130 Euro, für den CP790 sind rund 170 Euro zu berappen. Damit sind sie um 20 beziehungsweise zehn Euro (CP790) teurer als ihre Vorgänger.


Etwas weniger als eine Minute benötigt der neue Selphy CP780 für ein randloses Foto im Postkartenformat. Allerdings gibt es weiterhin Abreißstreifen an der oberen und unteren Blattkante. Bei genauerem Hinsehen fällt dort dann eine unsaubere Schnittkante auf. Die Änderungen zum Vorgänger sind in der Tastenanordnung und dem etwas flotteren Drucktempo zu suchen. Zudem bietet Canon den CP780 in Weiß und Silber an.

Der Thermosublimationsdrucker arbeitet ohne Tinte sondern mit Farbbändern, die durch zugeführte Hitze auf dem Papier haften. Hinzu kommt eine Schicht aus durchsichtiger Schutzfolie. Alles zusammen ist mit Papier in einer All-in-one-Kassette untergebracht und das einzige Verbrauchsmaterial.

Für bessere Druckergebnisse sorgen die automatische Bildoptimierung und die "Rote-Augen-Korrektur", so der Druckerhersteller. Standardmäßig stehen ein Kartenleser (alle gängigen Formate), eine Pictbridge- und eine USB-Schnittstelle zur Verfügung.

Wie auch beim Vorgänger setzt Canon beim Selphy CP790 auf einen Transporteimer für Zubehör, Verbrauchsmaterial und anderes.

Die technischen Daten sind weitestgehend mit denen des Selphy CP780 identisch. Zusätzlich bietet der Selphy CP790 eine nicht mehr zeitgemäße Infrarot-Schnittstelle und ein etwas größeres Display. Für eine einfachere Bedienung hat Canon ein Easy-Scroll-Rad, wie es von zahlreichen Canon-Multifunktionsgeräten bekannt ist, spendiert.

Technische Daten
Canon Selphy CP780Canon Selphy CP790
Preis (ca.)130 Euro170 Euro
VerbrauchsmaterialKP-36IP, KP-72IN, KP-108IN
Gewicht0,9 kg1,1 kg
Papierformat100 x 148 mm, Panoramaformat 100 x 200 mm, Kreditkartenformat 54 x 86mm, 8 Ministicker pro Blatt
Diplay2,5 Zoll3,0 Zoll
Bluetoothoptional (BU-30, rund 90 Euro)
Akkuoptional (NB-CP2L, rund 80 Euro)
Kartenleser /
Pictbridge
ja / jaja / ja
SchnittstellenUSB, Speicherkarte, Bluetooth (optional)USB, Speicherkarte, IrDA, Bluetooth (optional)
© Druckerchannel (DC)

Zum Lieferumfang gehört bei beiden Geräten die Software Selphy Photo Print. Sie enthält gesprochene Hinweise für Kinder oder unerfahrene Anwender, wenn der Selphy über den Computer angeschlossen ist.

Wer mit den beiden Mobildruckern ohne Steckdose drucken möchte, der kann für happige 80 Euro einen Akku dazukaufen. Dieser soll dann für bis zu 36 Fotos ausreichen, so Canon. Ebenso gibt es als Zubehör einen Bluetooth-Stick (BU-30), zum kabellosen Drucken, für rund 90 Euro.

weitere Informationen

05.07.11 20:05 (letzte Änderung)
Technische Daten

15 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:04
07:32
07:30
07:29
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen