1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Konica Minolta Magicolor 1600W und 1650EN-Modelle

Test Farblaser: Konica Minolta Magicolor 1600W und 1650EN-Modelle: Registrierung, Duplex- und Foliendruck

von Ulrich Junker

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Zwei neue Magicolor im Vergleich" verfügbar.

Zeigen sich zwischen zwei Farbbereichen weiße Blitzer, liegt ein Registrierungsfehler vor, man muss den Drucker kalibieren, sofern das nicht automatisch geschieht.

Magicolor 1600W


Der 1600W kalibriert sich nach jedem Austausch von Tonerkartuschen oder der Bildtrommeleinheit. Der Vorgang dauert etwa zwei Minuten. Man sollte ihn nicht unterbrechen, zum Beispiel durch das Öffnen der vorderen Abdeckung. Denn nach Schließen der Abdeckung beginnt dann der Prozess noch einmal von vorn.

Den Kalibrierungsvorgang kann man bei Bedarf auch über das "Remote Panel Utility" (Bild rechts) einleiten.

Kein Duplexdruck?

Konica Minolta schreibt im Handbuch: "Dieser Drucker unterstützt den Duplexdruck (beidseitigen Druck) nicht." Gemeint ist wohl "automatischer Duplexdruck", denn es gibt keine Duplexeinheit. Man kann die Blätter auf beiden Seiten bedrucken, indem man sie mit der Hand umdreht. Doch kommt es dabei häufig zu Papierstaus, weil die Einzugsrollen über dem Ende der Papierkassette die bereits bedruckten und ein wenig gewellten Blätter nicht richtig erfassen können. Eine Unterstützung im Treiber für den manuellen beidseitigen Druck gibt es nicht.

Magicolor 1650EN

Der 1650EN kalibriert sich nach jedem Tonerwechsel, das dauert etwa zwei Minuten. Ist man ungeduldig und öffnet in dieser Zeit die vordere Abdeckung, beginnt der Kalibrierungsvorgang von vorne.

Das gleiche gilt für den Austausch der Bildtrommel-Einheit.

Konica Minolta beschreibt im Handbuch, dass sich der Drucker nach dem Einschalten auch dann kalibriert, wenn sich die Umgebungsbedingungen, zum Beispiel die Raumtemperatur, deutlich geändert haben.

Duplexeinheit optional

Den 1650EN kann man mit einer optionalen Duplexeinheit ausstatten. Die höherwertigen Modelle 1650EN-d und -dt haben eine Duplexeinheit im Lieferumfang.

Magicolor 1600W und 1650EN-Modelle: Kein Foliendruck

Für alle Geräte ist der Druck von Transparentfolien nicht vorgesehen.

31.03.09 10:03 (letzte Änderung)
1Zwei neue Magicolor im Vergleich
2Die Ausstattung I: Lieferumfang, Papier, Anschlüsse, Bedienung
3Die Ausstattung II: Treiber und Hilfsmittel
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Farbdruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Registrierung, Duplex- und Foliendruck
10Vergleich: Konica Minolta gegen HP und Samsung
Technische Daten & Testergebnisse

104 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:41
19:07
17:09
15:06
12:16
30.5.
Druckersoftware nicholas
29.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 433,65 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 539,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen