1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Pixma MP520, MP610, MP970

Canon Pixma MP520, MP610, MP970: Foto-Multifunktionsgeräte von Canon

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Die erledigen den Bürojob" verfügbar.

Unter den insgesamt 10 neuen Pixma-Modellen stellte Canon auch drei Multifunktionsgeräte speziell für den Druck von Fotos vor.

Die Modelle MP520, MP610 und MP970 zeichnen sich durch einen integrierten Kartenleser, ein Vorschau-Farbdisplay und die Bedienung über das intuitive "EasyScroll"-Rad aus, welches Canon im letzten Jahr vorgestellt hatte.

Pixma MP520 und MP610

Bei den Geräten MP520 und MP610 handelt es sich optisch als auch technisch weitgehend um ein Update der bisherigen Modelle MP510 und MP600. Wie auch bei den anderen neuen Multifunktionsgeräten starten die beiden Pixmas wesentlich schneller als die Vorgänger. Bereits 5 Sekunden nach dem Einschalten lässt die "Quick Start" genannte Technik eine Interaktion von Benutzer und Gerät zu.

Beide Geräte setzen weiterhin auf CLI-8 Einzelpatronen, wobei der MP610 ein zusätzliches Fotoschwarz für den Druck auf Glanzpapier besitzt. Die Duplexeinheit und die Möglichkeit auf CD/DVD-Rohlingen zu drucken bleibt dem teureren Modell vorbehalten.

Die Scanner arbeiten indes noch immer mit einem CIS-Sensor, jedoch bei 2.400 bzw. 4.800 optischen dpi - das entspricht jeweils einer Verdopplung der Auflösung.

Pixma MP970

Komplett neu auf dem deutschen Markt ist dagegen der Pixma MP970. Dieser ersetzt den iP6700D als Drucker und den MP810 gleichermaßen. Erstmals in einem Canon-Multifunktionsgerät kommt hierbei ein Sechsfarb-Druckwerk zum Einsatz.

Neben dem neuen Fotodruckwerk einschließlich der helleren Fototinten bleiben die sonstigen Ausstattungsmerkmale wie bereits beim MP810. Der verbaute Scanner ist mit einem hochwertigen CCD-Sensor ausgestattet und kann Auflicht als auch Durchlichtvorlagen (Dias/ Negative) mit einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi einlesen. Als erstes Multifunktionsgerät überhaupt setzt Canon beim MP970 auf eine LED-Lichtquelle beim Auflichtscan - dies spart Energie und eleminiert die bisher übliche Aufwärmphase.

Fotos lassen sich dem Pixma entweder über eine Speicherkarte (alle gängigen ausser xD-Card) oder über dem integrierten Infrarot-Port übertragen. An der eingebauten Pictbridge-Schnittstelle kann optional zudem ein Bluetooth-Adapter gesteckt werden, welcher dann eine Verbindung zu einem Mobiltelefon oder auch PDA herstellen kann.

Zum Druck von Dokumenten, Grafiken oder Fotos kann der MP über ein USB-Kabel oder auch Neu über ein Ethernet-Kabel im Netzwerk verbunden werden.

Da spezielle Fotodrucker zumeist den Nachteil haben, nur einen schwachen Textdruck zu liefern, muss man beim Canon mit diesem Vorurteil aufräumen. Speziell für Dokumente auf Normalpapier ist eine siebente Pigmentschwarz-Patrone (PGI-5BK) verbaut.

Canon Pixma für den Fotodruck
MP520MP610MP970
Preis130 Euro200 Euro330 Euro
Druckwerk4-Farben4-Farben
+ Textschwarz
6-Farben
+ Textschwarz
SingleInkjajaja
Scanner2.400 dpi
CIS
4.800 dpi
CIS
4.800 dpi
CCD
TPU*1ja
4 Dias oder
6 Negative
ADF*2
Display2,0 Zoll2,5 Zoll3,5 Zoll
Fax
Ethernetja
2. Papier-
kassette
ja
(offen)
jaja
Duplexjaja
CD/DVD-Druckjaja
© Druckerchannel (DC)

Der Pixma MP610 kommt bereits im Septemer für rund 200 Euro und die anderen beiden Multifunktionsgeräte einen Monat später für 130 bzw. 330 Euro in den Handel.

weitere Informationen

Externer Link

Canon Deutschland GmbH

Interner Link

alle News zum Thema 'Canon'

Interner Link

Canon Pixma MP520

Interner Link

Canon Pixma MP610

Interner Link

Canon Pixma MP970

*1
Durchlichteinheit für Dias und Negative
*2
Automatischer Dokumenteneinzug
22.08.07 10:28 (letzte Änderung)
Technische Daten

33 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:47
18:35
16:17
14:18
Aktuelle FirmwareGast_53123
13:18
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,51 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,90 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen