1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Workshops
  4. Resttintenbehälter
  5. Workshop: Resttintentank des Canon Pixma iP3300 austauschen

Workshop: Resttintentank des Canon Pixma iP3300 austauschen: Kurzvariante: Nur hintere Schwämme austauschen

Hinweis: Für in dieser News vorgestellten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Canons Allrounder in neuem Gewand" (Okt. 2006) verfügbar.

Während man bei vergleichbaren Geräten bislang zwangsweise den Drucker öffnen und das Druckwerk entfernen musste, um an die Resttintenschwämme heranzukommen, kann man beim Canon Pixma iP3300 einige der Resttintenschwämme direkt durch das Öffnen einer Abdeckung erreichen.

Leider kommt man über diesen Weg nicht an alle Resttintenschwämme heran. Die Schwämme sind zwar miteinander verbunden, unter Umständen bringt das Auswechseln nur der hinteren Schwämme jedoch Probleme mit sich:

  • Die Kapazität ist geringer als vom druckerinternen Zähler angenommen, wenn man nicht alle Schwämme austauscht
  • Da die Reinigungseinheit die Resttinte bei Druckkopfreinigungen über zwei Schläuche ableitet, von denen nur einer direkt zu den hinteren Schwämmen führt, wäre ein Verstopfen der Verbindung zu den hinteren Schwämmen fatal

Wer sichergehen will, dass der Drucker nicht doch eines Tages mit einer unangenehmen Überraschung aufwartet, wechselt besser alle Schwämme.

Dazu muss man jedoch, wie bei anderen Geräten üblich, den Drucker öffnen und das Druckwerk vom unteren Gehäuseteil abschrauben. Wie dies funktioniert, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

Kurzvariante

Öffnen Sie zunächst die hintere Abdeckung des Druckers, die im Druckalltag das Entfernen von gestautem Papier erleichtern soll. Es lassen sich dann die Umrisse einer schwarzen Plastikplatte erkennen.

Stecken Sie wie in den folgenden Bildern gezeigt einen Schlitzschraubendreher in die rechte Ritze zwischen Abdeckung und Drucker und drücken Sie die Abdeckung nach links, bis sie sich ein wenig nach oben drücken lässt.

Schieben Sie die Abdeckung dann nach rechts, bis sie sich nach oben abnehmen lässt.

Sie können nun die fünf tintengetränkten Schwämme mit Hilfe einer Pinzette oder mit Einweghandschuhen herausziehen und austauschen.

08.01.07 14:24 (letzte Änderung)
1Anleitung zum Tausch des Ink-Absorbers des Canon Pixma iP3300
2Wichtig: Garantieverlust und eigene Haftung
3Die Aufgabe des Resttintentanks
4So lange hält der Resttintentank
5Zähler zurücksetzen
6Vorbereitungen
7Kurzvariante: Nur hintere Schwämme austauschen
8Alle Schwämme austauschen
9Schritt 1: Netzteil entfernen
10Schritt 2: Seitenteile entfernen
11Schritt 3: Oberen Gehäuseteil entfernen
12Schritt 4: Druckkopfverriegelung lösen
13Schritt 5: Hauptplatine abschrauben
14Schritt 6: Hinteren Gehäuseteil entfernen
15Schritt 7: Druckwerk anheben
16Schritt 8: Abdeckung entfernen
17Schritt 9: Schwämme austauschen
18Schritt 10: Drucker zusammenbauen
Technische Daten

76 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:56
16:34
16:28
16:16
14:06
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 709,00 €1 Kyocera Ecosys M6630cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 929,00 €1 Kyocera Ecosys M6235cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 648,00 €1 Kyocera Ecosys M6230cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 578,99 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 122,57 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 146,89 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen