1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. NEWS: Xerox Unternehmensstrategie

NEWS: Xerox Unternehmensstrategie: Xerox fördert Wachstum durch Farbe


Farbdruck bietet Unternehmen einen strategischen Wettbewerbsvorteil. Denn Farbdruck stellt eine Möglichkeit dar, Informationen auffallend zu kommunizieren. Studien haben ergeben, dass 83 Prozent der Unternehmen glauben, dass sie durch farbig aufgewertete Logos und Präsentationen erfolgreicher wirken. Außerdem soll die Kaufbereitschaft und Reaktion auf Werbebotschaften in Farbe um 80 Prozent zunehmen. Aus diesem Grund will Xerox das Wachstum im Farbsegment weiter fördern und fokussiert sämtliche Unternehmensaktivitäten auf dieses strategische Geschäftsfeld.

Insgesamt steigt das weltweite Volumen gedruckter Farbseiten pro Jahr um 20 Prozent. Entsprechend konnte Xerox seinen Umsatz in diesem Bereich um einen ähnlichen Prozentsatz steigern. Trotz des starken Wachstums kommen zurzeit lediglich drei Prozent der insgesamt gedruckten Seiten aus Farbgeräten. Xerox geht davon aus, dass durch neue Technologien und Serviceleistungen in diesem Segment dieser Anteil bis 2008 auf zehn Prozent steigen kann. Dadurch eröffnen sich beträchtliche Chancen in diesem Markt, der ein Volumen von mehreren Milliarden Euro umfasst.

Um diese Wachstumschancen zu nutzen, hat Xerox seine Forschung- und Entwicklungsressourcen gestärkt, um die Innovationen im Farbsegment weiter voranzutreiben. Das Unternehmen investiert jährlich zusammen mit seinem Partner Fuji Xerox insgesamt etwa ein Drittel eines 1,2 Milliarden Euro umfassenden Budgets in Forschung und Entwicklung für Farbtechnologien. In den letzten zehn Jahren resultierten aus diesen Investitionen mehr als 2.700 Patente für Farbtechnologien.

Farbstrategie wird fortgesetzt

Mit dem Farbdruck hat Xerox im Jahr 2004 einen Umsatz von drei Milliarden Euro erreicht, das entspricht einem jährlichen Wachstum von 20 Prozent. Ähnliche Wachstumsraten werden für dieses Segment auch im Jahr 2005 erwartet.

Breite Unterstützung für die Farbstrategie

"Für einen Druckdienstleister liegt der Umsatz pro Farbseite etwa bei dem Fünffachen des Schwarzweißdrucks. Außerdem belegen zahlreiche bereits veröffentlichte Studien, dass Farbdokumente eine um 80 Prozent höhere Antwortquote erreichen als Schwarzweißdokumente. Damit eröffnet der Farbdruck für uns und unsere Kunden völlig neue Geschäftschancen", erklärt Ingo Retzmann, Director Multibrand Channels & Marketing von Xerox Office.

Deshalb bietet Xerox auch Beratungsleistungen sowie Fachkompetenz in den Bereichen Kundenkommunikation und Design. Mit dieser Unterstützung können Unternehmen ihre Dokumente neu gestalten, um beispielsweise die Antwortraten zu verbessern und neue Geschäftschancen zu nutzen.

Xerox unterstützt seine Strategie im Farbsegment durch eine mehrere Millionen Dollar teure Marketingkampagne. Zusätzlich zu den Werbeaktivitäten für die Marke Xerox hat das Unternehmen kürzlich eine spezielle europäische Farbdruck-Werbekampagne in großen Printmedien, im Internet und im Fernsehen gestartet. Die neue Kampagne mit dem Motto "Xerox Colour. Farbe macht Sinn" ist gekennzeichnet durch farbenprächtige Bilder und prägnante Slogans.

Farbe auf der Überholspur

Das Farbangebot von Xerox erstreckt sich von Netzwerkdruckern und Multifunktionssystemen über Digitalkopierer und Highlight-Colour-Printing-Systeme bis hin zu Großformat-Drucksystemen und Digitaldruckmaschinen mit Geschwindigkeiten von 5 bis 180 Seiten pro Minute. Ein wichtiger Teil der Unternehmensstrategie im Bereich Farbdruck basiert auf der Solid-Ink-Technologie, die durch mehr als 100 erteilte beziehungsweise angemeldete Patente geschützt ist. Die Technologie nutzt feste, auf Polymeren basierende Tinte statt Tonerpulver. Der Druckprozess ist ähnlich wie beim Offset-Druck, eignet sich jedoch auch für alltägliche Büroanforderungen.

Die zahlreichen Einführungen von neuen Office-Farbsystemen sowie digitalen Produktionsdrucksystemen in diesem Jahr unterstreichen die Strategie des Unternehmens. So hat Xerox erst kürzlich das WorkCentre C2424 auf den Markt gebracht. Mit einer Geschwindigkeit von 24 Seiten pro Minute für Farb- und Schwarzweißdruck ist das Multifunktions-Farbdrucksystem zwischen 30 und 60 Prozent günstiger und doppelt so schnell wie vergleichbare Produkte von Mitbewerbern. Dieses Gerät ist nicht nur das erste Solid-Ink-Multifunktionsgerät, sondern auch das erste Multifunktions-Farbsystem von Xerox, das im großen Rahmen über Systemhäuser (VARs)Reseller vertrieben wird. Somit kann Xerox deutlich mehr kleine und mittelständische Unternehmen ebenso wie große Unternehmen erreichen.

Gleichzeitig hat Xerox verschiedene Verbesserungen beim Farbkopierer/-drucker DocuColor 12 angekündigt. Es handelt sich mit mehr als 60.000 ausgelieferten Einheiten um das erfolgreichste Farbgerät des Unternehmens. Auch für das grafische Umfeld gibt es mit dem Phaser EX7750 nun einen hochwertigen A3-Farblaserdrucker mit EFI Fiery EX7750 Color Server. Er bietet professionellen Grafikanwendern ein Höchstmaß an Farbtreue, Bildqualität sowie Leistung und ermöglicht so die schnelle Produktion komplexer Farbdokumente wie Broschüren oder Mailings. Und nicht zuletzt hat Xerox das Farb-Produktionsdrucksystem "Xerox iGen3" weiterentwickelt und beschleunigt. So werden Standarddruckjobs im A4-Format mit 110 Seiten pro Minute in Farbe produziert. Bei kleineren Formaten erreicht das System bis zu 120 Seiten pro Minute. Mit dem Geschwindigkeitszuwachs erhöht Xerox zugleich die Produktivität der Anwender in Druckereien und Rechenzentren.

11.05.05 17:11 (letzte Änderung)

2 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:18
23:38
23:28
22:26
22:26
17:30
MG8150 Gast_49885
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen