Druckkosten.deRegistrierenAnmelden

DC › Forum › Tintendrucker › Canon

www.drucker-guenstiger.de: Drucker und Zubehör günstig kaufen.

Thema “Canon Pixma MP 780 Faxproblem

Bezüglich des Canon Pixma MP780

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

Antwortenletzte Antwort #19Neues Thema

Themavon schwiddy017.05.2006, 11:02 Uhr

Hallo,
habe mir vor kurzem den Canon Pixma MP 780 zugelegt...

Und irgendwie scheint da was nicht richtig eingestellt zu sein...
Ich verzweifle fast.
Hier mein Problem:

Mittlerweile nach langem hin und her kann ich mit dem Gerät Faxe empfangen, aber das Versenden von Faxen will einfach nicht klappen.
Die Verbindung mit der Gegenstelle wird zwar aufgebaut und die Geräte machen ihren Handshake.
Ich höre auch das typische Faxgeräusch der Gegenstelle.
Nach einigen Sekunden allerdings wird die Leitung unterbrochen und ich bekomme einen Fehlerbericht
"Sendung nicht erfolgreich abgeschlossen"...

Meine SE Einstellungen sind wie folgt:
ECM-SE: Ein
Tel. Sperren: Aus
Pausnelänge: 1 sek.
Auto Wahlwiederholung: Aus
SE Startgeschwindigkeit: 9600 bps
Farb-SE direkt: Ein
SE-Bericht: Druck bei Fehler

Das Gerät ist an einen ISDN-Anschluß über einen Terminaladapter angeschlossen...

Hoffe mir kann jemand weiterhlefen...

Gruß
Schwiddy

Seite 1 von 2‹‹12››

Antwort #1von olga117.05.2006, 11:20 Uhr

Hallo,
ich denke der Fehler liegt nicht am MP780 sondern an dem Terminaladapter. Musst du vielleicht eine 0 vorwählen? Schließe doch mal ein Telefon am TA an, wenn das auch nicht geht weist du das es nicht am Fax liegt.

Antwort #2von schwiddy017.05.2006, 11:24 Uhr

Na, wenn ich ne 0 vorwählen müßte, würde er ja keine Verbindung zum Faxgerät aufbauen...

Habe auch bereits über die "Telefontaste" ein `normales` Telefongespräch geführt...
soll heißen die Gegenstelle hat den Hörer abgenommen und ich habe den Teilnehmer gehört...
Also kann es nicht am Terminaladapter liegen...
Und außerdem funktioniert ja der Handshake mit nem anderen Fax

Beitrag wurde am 17.05.06, 11:45 vom Autor geändert.

Antwort #3von albedo817.05.2006, 12:51 Uhr

Ich habe eine Vermutung:
Drücke nicht auf die Farb-Start-Taste (rechte Taste, grüne Raute) sondern die SchwarzWeiß-Start-Taste (linke Taste, graue Raute) zum starten der Faxübertragung.

Dieses Gerät kann Farbfaxen, du kannst mit diesen zwei Tasten entscheiden ob du Farbfaxen oder klassisch B/W-Faxen möchtest.

Startest du ein Farbfax wird beim Handshake überprüft ob die Gegenstelle Farbfaxen kann, wenn nicht wird der Faxvorgang abgebrochen. Farbfaxen ist wesentlich komplizierter und Aufwendiger, ist ein Farbfax erst einmal gestartet wird die Seite eingelesen und die Daten dem entsprechend aufbereitet und können nicht mehr umgerechnet werden (zumindest bei diesem Gerät).

Antwort #4von schwiddy017.05.2006, 18:59 Uhr

Habe bisher immer nur als S/W versucht...
Jetzt allerdings dann doch mal als Farbfax...
Prompt kommt ne Fehlermeldung " IN S/W wiedeholen...

Allerings hat sich ein klein wenig was verändert...



Beim Farbfax kommt als Ergebnis NG und dann 0 #085


Beim S/W Fax kommt als Ergebnis NG und dann 0 #001


Vielleicht hilft das ja irgendwie weiter...

Antwort #5von albedo818.05.2006, 10:58 Uhr

001 bedeutet eigentlich einen Papierstau, bzw. das beim Papiertransport irgendwas nicht funktioniert hat - komisch ??

Antwort #6von schwiddy018.05.2006, 11:50 Uhr

Nicht das man nur Faxe versenden kann, wenn auch der Rechner angeschlossen ist und Windows läuft ... ???
Das wäre ja der totale Müll

Antwort #7von albedo818.05.2006, 12:28 Uhr

Das Gerät ist vollkommen eigenständig als Kopierer und Fax funktionsfähig.

Antwort #8von schwiddy018.05.2006, 13:10 Uhr

Hatte ich mir ja auch gedacht und gehofft...
Aber derGedanke kam, das er evtl. nicht Scannen will...
Und daher die Fehlermeldung 001 kam

Antwort #9von albedo818.05.2006, 14:10 Uhr

Legst du das Papier in den ADF oder auf das Vorlagenglas?
Und wird es beim ADF richtig eingezogen?
Funktioniert Kopie über ADF?

Eigentlich sollte das Faxen schon in der Startphase abgebrochen werden wenn er beim Papiereinzug nicht zurecht kommt.
Es kommt aber auch immer auf die Situation an, wenn es zB. mittendrin (bei der Übertragung) passiert ist ein 001 schon ziemlich sicher.

085 bedeutet übrigens das die Gegenstelle kein Farbfaxen beherrscht.

Antwort #10von schwiddy018.05.2006, 14:14 Uhr

Habe zuerst nu über ADF versucht...
Nach der Info, es könnte sich um einen Papierstau bzw. Problem beim Papiertransport handeln, ahbe ich auch über das Vorlagefach versucht.

Leider ohne Erfolg.
Eine Kopie zu erstellen klappt einwandfrei, auch der Papiereinzug beim faxen scheint einwandfrei zu funktionieren

mit der 085 habe ich mir schon gedacht...
Aber erst dadurch bin uich darauf gestoßen, das die Zahlen eine Bedetung haben... ;-)

Seite 1 von 2‹‹12››

1

Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen.
© 1998-2014 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.