DC › Forum › Tintendrucker › Canon

MX925 muckst sich nicht mehr

Bezüglich des Canon Pixma MX925

Antwortenletzte Antwort #15

Themavon Tuereintreter019.08.2016, 07:11 Uhr
Guten Morgen Gemeinde,

mein MX925 ist nun rund 4 Jahre alt. Offenbar hat er das werksseits eingestellte Ablaufdatum erreicht. Das ist Schade. Steht da wie ne 1, machte nie querelen und letztens noch Patronen getauscht. Nun kann ich drücken was ich will. Da muckst sich nix mehr. Kann man das irgendwie umgehen ? Ich las irgendwo, wenn man nicht mit Originalpatronen arbeitet, dann würde die CPU gegrillt. Also verbrannt roch mal nix. Fall das dann doch nix wird werde ich mal auf Brother umsteigen. Ein Bekannter meinte da müsse man sich nicht mit solchen eingeimpften "Bitte zur Kasse" Manieren rumärgern. War nun der zweite Canon der auf diese Weise verstarb.
Seite 2 von 2‹‹12››
#11von koech003.01.2017, 13:38 Uhr
Also ich habe gerade mal dort im Service-Center angerufen. Canon gibt ja sowieso nur 1 Jahr Garantie. Schon allein deswegen würden sich die restlichen 3 Jahre anbieten. Zum Thema Verschleißteile zählen nicht Einzugsmechanik oder ähnliches sondern in dem Fall ganz einfach z.B. eine Tintenpatrone. Also ein Teil welches man nicht getauscht bekommt wenn es leer ist. ;-) Druckkopf ist auf jedenfall mit abgesichert. Zum Thema Billig-Tinte, war er etwas zögerlich. Er sagte nur, daß wenn ich eine alternative Tinte verwende kann es abgelehnt werden. Was ist jetzt, wenn ich die Patronen gleich der Einrichtung verschliesse und für den Garantiefall aufhebe? Die machen doch keine Laborprobe von der Tinte im Druckkopf. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, daß der Saturn bzw. diese Zusatzgarantie das Gerät nach den 12 Monaten überhaupt einen Schraubenzieher ansetzt?! Ich probier es jetzt einfach mal. Kann mich ja nochmal melden wenn die ersten Probleme auftreten. Eigentlich schade, daß man sich vor dem Kauf schon um solche Sachen kümmern muß. :-(

P.S. Mein Bekannter hat bis zum B200-Fehler nur Original-Tinte verwendet und da es als Fax verwendet wurde, war das Gerät auch nie ausgeschalten.
#12von sep457Forenmoderator03.01.2017, 13:50 Uhr
Hallo,

Die machen doch keine Laborprobe von der Tinte im Druckkopf.
soviel ich weis kann man das wohl im Drucker Auslesen ob Fremdpatronen (Chip) verwendet wurden....

sep
#13von koech003.01.2017, 14:05 Uhr
Ich mach es jetzt komplett anders... :-D Da der Saturn online den Liefertermin auf 8 Wochen verschoben hat, nehme ich ihn jetzt doch von Amazon. Da gibts ja auch eine Zusatzgarantie. Die kostet dort nur €24,99 und da wird bei einem Gerätewert unter €150,00 gar nicht lange gefackelt. Austausch und fertig! So habe ich das jetzt zumindest gelesen. Gut, daß ich noch gewartet habe. Jetzt komme ich unterm Strich sogar nochmal günstiger weg. Dann nehme ich gleich das 10er Tinten-Set für €12,90 mit welches mir Amazon vorschlägt. Und dann sollen die mir mal kommen, daß er deswegen kaputt gegangen ist. Dann frag ich halt, wieso sie mir diese dann anbieten. ;-)
#14von budze270Administrator03.01.2017, 14:32 Uhr
Hallo,

bei diesen Zusatzgarantien wäre ich sehr vorsichtig. In aller Regel ist das unnötige Abzocke, weil oftmals nicht das abgedeckt wird was man sich erhofft.

Ohne die Bedingungen genau zu lesen würde ich sagen Finger weg.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
#15von mitsara1903.01.2017, 14:51 Uhr
Amazon macht passende Vorschläge anhand des Drucker Modells. Eine Garantie übernimmt Amazon nicht. Hört sich nach Billig Patronen an.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absendes des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 439,00 €1 Brother MFC-J5930DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,37 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 109,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 236,81 €1 Canon Maxify MB5350

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 379,90 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

ab 210,84 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 367,91 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

ab 338,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

BrotherHPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2017 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen