DC › Tests & Artikel › Tintendrucker › für Zuhause › Multifunktion

14. Oktober 2011 Test: Multifunktions-Tintendrucker für Zuhause | Drucken

Test Multifunktionsgeräte: HP Deskjet 3070 und HP Photosmart 5510: Zwei kleine HP-Alleskönner

von

Seite « Erste« vorherigenächste »

Im Low-Cost-Bereich hat HP zwei neue Tintenmultifunktionsdrucker platziert, die jeweils unter 100 Euro kosten. Normalerweise sind die Druckkosten in dieser Preisklasse überdurchschnittlich hoch - bei diesen halten sie sich allerdings in Grenzen.

Die zwei günstigen HP-Alleskönner sind mit den einzeln austauschbaren Tintenpatronen Nr. 364 und einem Permanentdruckkopf ausgestattet. Fax und ADF fehlen zwar, das ist bei Druckern dieser Preisklasse aber üblich, da sie nur für den Heimgebrauch konzipiert sind.

Die Bedienung ist beim etwa 10 Euro teureren Photosmart 5510 besonders einfach, weil alles über ein Touchscreen und Sensortasten geschieht. Beim günstigeren Deskjet 3070A muss man das etwas umständlicher über Folientasten neben dem Display bewerkstelligen.

Beide Multifunktionsdrucker lassen sich über USB oder kabellos ins Wlan einbinden. Etwas klein geraten ist die Papierkassette, die gerade einmal 80 Blatt aufnimmt. Als Papierablage dient der oben im Bild sichbare filigrane Plastikhebel - den hätte HP etwas stabiler konstruieren können.

Druckerchannel-Fazit

Wer einen Multifunktionsdrucker mit Wlan und einzeln austauschbaren Tintenpatronen sucht und nicht mehr als 100 Euro ausgeben will, kann zu einem der beiden neuen HP-Geräte greifen. Gegenüber dem Deskjet 3070A erhält man für rund 10 Euro Aufpreis den Photosmart 5510, der etwas schneller druckt, einen Speicherkartenleser bietet und der sich über ein Touchscreen bedienen lässt.

Wer mehr als etwa fünf Seiten pro Tag druckt, für den sind die beiden Geräte nicht geeignet, da sie eine zu kleine Papierkassette haben - der Papierausgabeschacht nimmt sogar nur 15 Blatt entgegen.

Lobenswert ist die Tatsache, dass HP in den Billiggeräten einzeln austauschbare Tintenpatronen der Serie Nr. 364 verbaut hat. So sind die Druckkosten überschaubar und nicht exorbitant hoch wie bei manchem Brother- oder Dell-Drucker.

14.10.11 10:18 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Zwei kleine HP-Alleskönner
2Die Tintenpatronen
3Die Druckkosten
4Ausstattung und Bedienung
5Der Strombedarf
6Druckqualität: Fotodruck
7Druckqualität: Grafikdruck
8Druckqualität: Die Marker- und Wischfestigkeit
9Druckqualität: Der Textdruck
10Drucktempo beim Foto-, Grafik- und Textdruck
11Scannen: Treiber, Tempo, Qualität und Schärfentiefe
12Kopieren: Qualität und -tempo für Texte und Fotos
Technische Daten & Testergebnisse

118 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Brother HL-L9310CDW

Drucker (Laser)

Neu   Brother HL-L8360CDW

Drucker (Laser)

Neu   Brother HL-L9310CDWT

Drucker (Laser)

Neu   Brother HL-L8260CDW

Drucker (Laser)

ab 199,99 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 337,95 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 269,08 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 371,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

BrotherHPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2017 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen