DC › Tests & Artikel › Tintendrucker › für Zuhause › Drucker

23. September 2008 Test: Tintendrucker für Zuhause | Drucken
deen

Test: HP Photosmart D5460: Außen HP und innen sieht's nach Canon aus

von

Seite « Erste« vorherigenächste »

Rein äußerlich sieht der neue HP Photosmart D5460 wie ein normaler HP-Drucker aus. Unter der Haube werkelt aber eine ganz neue Technik, die stark an die des Canon Pixma iP4500 erinnert. Druckerchannel prüft, ob der Photosmart D5460 dem erfolgreichen iP4500 das Wasser reichen kann.


Zum Preis von rund 100 Euro hat HP mit dem Photosmart D5460 den Nachfolger des D5360 vorgestellt.

Äußerlich präsentiert sich der D5460 unspektakulär und hat sich gegenüber dem Vorgänger kaum geändert.

Aber im Inneren hat sich einiges getan: HP setzt im D5460 auf einen Permanentdruckkopf und ein Fünffarbsystem mit einzeln austauschbaren Tintenpatronen. Diese Kombination verwendet auch Canon in ihren Tintendruckern mit einzelnen Patronen.

Schade, dass HP die vielen Vorteile dieses Systems durch etwas zu hohe Preise der Tintentanks wieder relativiert. Anders als bei Canon sind die Patronen für den D5460 in zwei Größen erhältlich, wobei die Druckkosten selbst mit den großen XL-Patronen höher als beim Canon sind.


Zudem hat HP bei der Ausstattung den Rotstift angesetzt. So muss man beim D5460 auf eine Duplexeinheit verzichten. Geblieben sind die Möglichkeit zum Bedrucken geeigneter CDs und DVDs und der stufenlose Randlosdruck.

Für den Direktdruck von der Speicherkarte steht ein kleines Vorschaudisplay zur Verfügung. Alternativ lassen sich auch kompatible Digitalkameras über die Pictbridge-Schnittstelle anschließen.

Druckerchannel-Fazit

HP geht mit dem Photosmart D5460 einen interessanten Weg und hat bei den Canon-Pimxa-Druckern viele gute Details abgeschaut.

Trotz guter bis sehr guter Leistungen überzeugt das Gerät im Vergleich zu Canons Pixma iP4500 leider nur bedingt, da es für das gleiche Geld bei Canon zusätzlich eine integrierte Duplexeinheit und niedrigere Druckkosten gibt.

Der D5460 ist somit nur dann interessant, wenn man den Direktdruck von Speicherkarten nutzen will.

09.10.08 13:33 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Außen HP und innen sieht's nach Canon aus
2Das ist im Lieferumfang
3Ausstattung Teil I
4Ausstattung Teil II
5CDs und DVDs bedrucken
6Blick unter die Haube
7Die Tintenpatronen
8Die Druckkosten
9Fotodruckqualität und -tempo
10Grafikdruckqualität und -tempo
11Textdruckqualität und -tempo
12Die Marker- und Wischfestigkeit der Tinte
Technische Daten & Testergebnisse
Marktübersicht Tintendrucker

119 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 439,00 €1 Brother MFC-J5930DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,37 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 109,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 236,81 €1 Canon Maxify MB5350

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 379,90 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

ab 210,84 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 367,91 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser)

ab 338,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

BrotherHPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2017 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen